Suche

Unsere Mission

Tierleid, Klimaerwärmung und negative Folgen für deine Gesundheit. Das alles wegen einem schnellen Mittagessen in der Schule – da fragt man sich doch: What the lunch? Unterstütze uns deshalb dabei, mehr Tierschutz in deine Mensa zu bringen. Tierische Produkte, die mit hohen Tierschutzstandards produziert werden, sowie massvoller Konsum von solchen Produkten können viele Probleme in der Nutztierhaltung lösen. Da Schulen viele Lebensmittel bestellen, machen sich somit Änderungen direkt bemerkbar – bestellen Schulen neu Produkte  mit hohen Tierwohlstandards hat das einen positiven Einfluss auf die Tiere, aufs Klima und deine Gesundheit. VIER PFOTEN will mehr Tierwohl, mehr Transparenz und mehr hochwertige, pflanzliche Alternativen beim Essen in Schweizer Gymnasien. Unterstütze uns dabei: Sag nein zu Tierleid  in deiner Mensa!  

Zeigen wir, dass es uns nicht egal ist, was auf den tisch kommt!

Das leben als nutztier

Ist das lebenswert?

Dauerschwanger – wtf

Milchkühe müssen wie am Fliessband Kälber gebären, um durchgehend Milch zu geben. Eine von sechs Milchkühen sieht sogar ihr gesamtes Leben ...

Mehr erfahren

YOLO für 36 Tage

Masthühner müssen so stark an der Brust zunehmen, dass sie vorne überkippen. Bis zu ihrer Schlachtung leben sie nur 36 Tage.

Mehr Erfahren

Einmal Sonne, das wär Nice

Dreckig, eng und langweilig. Schweine sehen in ihrem kurzem Leben oft kein einziges Mal die Sonne - bis zum Transport in den Schlachthof.

mEHR eRFAHREN

Eat. Sleep. Repeat.

Eng, unbequem und trostlos. Über die Hälfte aller Rinder in der Schweiz sieht nie eine Weide.

Mehr Erfahren

365 Eier legen im jahr  WTF?!

Legehennen werden dazu gebracht, rund um die Uhr Eier zu legen – 365 Tage im Jahr. Ihr Leben fristen sie in düsteren, engen Ställen.

Mehr Erfahren

Sharing is Caring

Dinge, die du tun kannst

Mehr Tierwohl und Vegi-Essen in deiner Mensa?
Gemeinsam können wir etwas bewegen!

bist du schüler/in?

Sei Teil unserer Bewegung!

auf Geht's

seid ihr eltern?

Ihr könnt etwas bewegen!

so geht's

bist du lehrer/in?


Schaffe Veränderungen!

Los Geht's

nichts mit dem gymi zu tun?

Du kannst uns trotzdem unterstützen! Sei Teil der Bewegung.

so gehts!